08.02.01 10:14 Uhr
 76
 

China will USA auf Handymarkt überholen

Im vergangenen Jahr wurden in China 42 Millionen Handys verkauft. Die Zahl der Handybseitzer hat sich somit auf 85 Millionen verdoppelt.
Der Mobilfunkmarkt stellt fast die Hälfte der chinesischen Telekommunikationseinnahmen.

Informationsminister Wu Jichuan ist sich sicher, dass China im Jahr 2005 mit 240 Millionen Handys die USA überholen wird und somit der größte Mobilfunkmarkt der Welt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, China, Handy
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?