08.02.01 10:04 Uhr
 123
 

Schwulenviertel in England: Eminem zieht aus Hotel aus

Der Skandalrapper Eminem, der bekennender Schwulenhasser ist, hat nun während seiner England-Tournee das Hotel gewechselt.
Das ursprünglich gebuchte Hotel liegt nämlich in einem 'Schwulenviertel' und das ist dem Rapper gar nicht recht.

Schwulen und Lesbenvereinigungen haben bereits angekündigt, seine England-Tour zu stören.
Marshall Mathers (Eminems bürgerlicher Name) zieht nun in ein anderes Hotel in Manchester um.

Ein Mitglied seiner Crew wörtlich: 'Eminem zieht nicht dort ein und ich glaube jeder weiß warum, aber er ist cool und er wird einen anderen Platz finden'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Hotel, Eminem
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Hugh Jackman und Patrick Stewart