08.02.01 09:23 Uhr
 167
 

Endlich sinnvolle Entsorgung von Tiermehl

Jahrelang wurde behauptet, es gäbe keinen Ersatz für die Nutztierfütterung außer Tiermehl.
In Zeiten von BSE strafte sich diese Behauptung selber Lügen. Nutztiere können artgerecht versorgt werden und nun findet auch Tiermehl nutzbringend Verwendung

Tiermehl von größten Hersteller Deutschlands wird derzeit in Kohlkraftwerken verbrannt und damit zur Stromerzeugung eingesetzt.<br>
Ca. 250 Tonnen pro Tag werden zur Zeit in zwei Kraftwerken verbrannt.

Die Verbrennung in der Zementindustrie sowie Müllverbrennungsanlagen wurde gleichzeitig reduziert.<br>
Der Tiermehlhersteller zieht die Kohlekraftwerke auch vor, weil die Anfahrtwege geringer sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entsorgung
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an
EMOTION.award 2017 — DER Oscar für Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?