08.02.01 09:16 Uhr
 2
 

Vorläufige Zahlen bei Puma

Im Geschäftsjahr 2000 hat PUMA Umsatz und Ertrag steigern können.Die konsolidierten Umsatzerlöse stiegen um 24,1 % auf EUR462,4 Mio.. Das Vorsteuerergebnis vor Einmalerträgen hat sich um 47,5% auf EUR 21,2 Mio. erhöht. Damit konnten die ursprünglichen Erwartungen von 20 - 30 % für das Jahr 2000 übertroffen werden.

Das stärkste Wachstum verzeichnete der Sportartikelhersteller in Amerika und Europa.

Vor Einmalerträgen verbleibt ein Jahresüberschuss nach Steuern von EUR 14,6 Mio. gegenüber EUR 9,5 Mio. im Vorjahr. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie von EUR 0,95 im Vergleich zu EUR 0,62 oder einer Steigerung um 53,2 %. Unter Berücksichtigung von Einmalerträgenverbleibt ein Gewinn pro Aktie von EUR 1,14 was einer Steigerung von84,3 % entspricht. Die Steuerquote für das Geschäftsjahr 2000 konnte bedingt durch konzerninterne Teilwertabschreibungen deutlich auf 31,2% gesenkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Puma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert
Fußball: Ehefrau von chinesischem Nationalspieler will Rauswurf wegen Untreue
Fußballlegende Uwe Seeler: Bösartiger Tumor an Rücken entfernt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?