08.02.01 08:27 Uhr
 2.669
 

Reality-TV - Die Gründe für den Untergang

Immer mehr Reality-Soaps flimmern über die Bildschirme in der ganzen Welt, da verliert man schnell den Durchblick. Das zeigen auch die Zuschauerzahlen, es werden immer weniger.
Und die Gründe dafür sind:

Es gibt zuviele Reality-Soaps.

Man verliert ganz einfach den Überblick.
Es ist nichts neues mehr, immer das gleiche. Bei Zlatko und der 1. Staffel von Big Brother, war es noch was ganz neues.

Die Produzenten setzen zunehmend nur noch auf erotischen Szenen.

Die Kanidaten werden immer langweiliger.
Und zu guter letzt, die Technik hat oft versagt.

Lesen sie auf der Quelle noch die Meinungen von einigen Befragten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Grund, Reality, Untergang, Reality-TV
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?