08.02.01 08:06 Uhr
 452
 

Neues Abhörgesetz: Polizei überwacht kompletten Fernmeldeverkehr

In Österreich wird ein neues Gesetz im Eilverfahren durch gezogen. Die totale Überwachung des gesamten Telefonverkehrs, von ISDN bis GSM, soll der Polizei erlauben, sich online bei den Netzbetreibern ein zu loggen.

Die Betreiber müssen bis zum 1. JUNI 2001 Schnittstellen einrichten, mit denen die Polizei dann durch Standleitungen verbunden ist.

Diese Überwachungsverordnung wird den Österreichern also bald ins Haus stehen, denn das Ministserium für Verkehr, Innovation und Technologie drängt auf baldige Beschliessung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Holocaust-Diskussion: Geschichtslehrer widersprechen Björn Höcke
Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel
SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD plant Einführung einer eigenen "Anti-Fake-News-Einheit"
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?