08.02.01 00:41 Uhr
 9.570
 

Jetzt ist es so weit! Internet aus der Steckdose mit 3 - 20 Mbit/s

Ascom bringt ein besonderes Angebot.
In punkto Geschwindigkeit soll das Internet-Angebot auf ganzer Linie überzeugenden. Der Zugang erfolgt über die Steckdose.

Der als 'Powerline' vorgestellte 'High-Speed'-Zugang soll zunächst an eigens dafür eingerichteten sogenannten
'Surfstation' ermöglicht werden. Bis zur CeBIT 2001 soll das Produkt dann ganzheitlich in voller Marktreife den Handel und die PCs erobern.

Jedoch werden die momentanen speziellen Surfstationen nur 3 Mbit/s nutzen, da erst zukünftige Entwicklungen der Cebit 2001 die theoretisch möglichen 20 Mbit/s voll ausnutzen werden können, sagte der Anbieter Ascom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyrox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Steckdose
Quelle: www.newsbyte.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?