08.02.01 00:27 Uhr
 14
 

Neue Verordnung für die Haltung vom Kampfhunden

Der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern hat sich nun darauf geeinigt, dass jetzt auch private Besitzer von Kampfhunden eine gewisse Sachkenntnis zur Haltung des Tieres nachweisen müssen.

Bisher traf diese Verordnung nur für gewerbliche Hundezüchter zu. Zuwiderhandlung gegen diese neue Verordnung wird zukünftig unter Strafe gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darklord2201
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Kampfhund, Verordnung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus