07.02.01 23:56 Uhr
 395
 

Die komplette Aufklärung des Microsoft-Kopierschutzes

Microsoft hat endlich für Aufklärung gesorgt.
Gestern Abend hielt der Pressesprecher von Microsoft die 'Aufklärungsrede' und erklärte das Prinzip des Microsoft Kopierschutzes. Vor dieser Rede wurde der Schutz für skandalös erklärt.

Aber die Rede soll alles wenden.
Microsoft dememtiert hier die Aussage, dass man die geschütze Betriebsystem-Software an die Hardware binden will.
Es wird nur ein Key im Zusammenspiel der beiden bei der Installation generiert.


Wenn die Software gelöscht wird, wird die Bindung von Hardware und Software auch wieder gelöscht. Bei einem Hardware Update muss man einen neuen Kay generieren lassen und telefonisch anmelden. Damit sollen Raubkopien unmöglich gemacht werden!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Kopie, Aufklärung, Kopierschutz
Quelle: www.pcgo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?