07.02.01 22:40 Uhr
 13
 

"Frankensteins" Schöpferin Mary Shelley - der Webtip

Die am 30. 8. 1797 in London geborene Tochter des Schriftstellers William Goldwin und der Frauenrechtlerin Mary Wollstonecraft (die kurz nach ihrer Geburt starb) Mary Wollstonecraft Shelley gilt als 'Mutter Frankensteins'.

Die Fabel vom Wissenschaftler, der ein Geschöpf aus Leichenteilen zusammensetzt und zum Leben erweckt, das sich schließlich gegen ihn wendet, hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren.

Die Site http://www.english.udel.edu/... ist der Schriftstellerin gewidmet und bietet viel Informationsmaterial zu ihrer Person und zu ihren Werken. Bemerkenswert die ausführliche Bibliographie!


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Franke, Schöpfer
Quelle: www.english.udel.edu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"
Skandal um Skilegende Toni Sailer: Er soll Prostituierte vergewaltigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?