07.02.01 22:18 Uhr
 31
 

Die mysteriösen Zwischenfälle am Weißen Haus in Clintons Amtszeit

Es sind schon komische Dinge passiert in der Amtszeit von Clinton und am Weißen Haus (WH).
12. September 1994:
Ein Flugzeug stürzt im Garten des Weißen Hauses ab, der Pilot stirbt.

29. Oktober 1994:
Ein Mann schießt von der Straße aus, 6 mal auf das Weiße Haus. Er wird verhaftet und verurteilt.
20. Dezember 1994:
Die Polizei erschießt einen Obdachlosen vor dem Weißen Haus weil er ein Messer in der Hand hatte.

April 1995:
Bundesgebäude in Oklahoma, wird durch Bombe zerstört. 168 Menschen sterben, Danach Clinton sperrt Clinton die Straße vor dem WH.
23. Mai 1995:
Ein Mann klettert mit Waffe in der Hand über den Zaun des Weißen Hauses, er wird verhaftet.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haus, Amtszeit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?