07.02.01 21:16 Uhr
 2
 

Anheuser-Busch trifft Erwartungen

Anheuser-Busch, die weltweit größte Brauerei, mit einer Gewinnsteigerung von 10% für das vierte Quartal die Erwartungen der Analysten erreichen. Das Unternehmen verdiente, gepusht vor allem von seinen Zugpferden Budwiser und Michelob, 209 Mio. Dollar oder 23 Cents je Aktie. Diese Summe wurde von den Analysten erwartet.

Während der Umsatz von 2,72 Mrd. Dollar auf 2,79 Mrd. Dollar anstieg, legte die Anzahl verkaufter Barrels um 2,7% auf 98,3 Mio. zu.

Die Aktie befindet sich nach Bekanntgabe dieser Ergebnisse deutlich im Plus und notiert aktuell bei 42,10 Dollar (+3,8%). Damit notiert sie in der Nähe ihres All-Time Highs bei 49 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?