07.02.01 20:49 Uhr
 17
 

Skinhead-Treffen in der Schweiz legal

Da in der Schweiz Gewaltpropaganda, Nazi-Embleme und -Gesten legal sind, trifft sich die internationale Skinhead-Szene immer öfter in der Schweiz. Solange keine Gewalt im Spiel ist, hat die Polizei keine Handhabe zum Eingreifen.

Justizministerin Ruth Metzler möchte nun griffigere Gesetze, um solche Veranstaltungen unterbinden zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, legal, Treffen
Quelle: blick.icpro.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"
USA: Regierung sammelt Mitarbeiterhandys ein
NSU-Äußerung: Ex-Innenminister Otto Schily verklagt Cem Özdemir



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"