07.02.01 20:40 Uhr
 3
 

Balzers (FL): Schadensbilanz nach Grossbrand

Der Grossbrand im Fürstentum Liechtenstein wurde auf SN bereits gemeldet. Der Brand konnte wegen eines Föhnsturmes lange nicht gelöscht werden und zerstörte insgesamt 16 Häuser im Dorfzentrum von Balzers.

Glück im Unglück: Es wurden keine Personen verletzt. Bei den verbrannten Häusern handelte es sich um wertvolle alte Bausubstanz. Weiteren vier Häusern brannte der Dachstock aus.

Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h trug der Sturm immer wieder brennende Hölzer durch die Gegend. Laufend mussten neue Brandherde gelöscht werden. Es standen insgesamt 200 Feuerwehrleute im Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden
Quelle: blick.icpro.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?