07.02.01 20:03 Uhr
 10
 

Neuer Modus im UEFA-Cup

Auf einer von der UEFA einberufenen Versammlung in Nyon stimmten die Mehrheit der teilnehmenden 70 Clubs für einen neuen Modus im UEFA-Cup. Es soll nun künftig auch im Cup Gruppenspiele geben. Die Clubs hätten die sicheren Einnahmen aus 3 Spielen.

Einige Clubs haben gegen diese Entscheidung protestiert und damit gedroht aus der UEFA auszubrechen. U.a. Ajax Amsterdam, RSC Anderlecht, PSV Eindhoven, Benfica Lissabon, Celtic oder Glasgow Rangers und IFK Göteborg.

Eine Absage erhielt jedoch die Forderung, die Champions-League zu verkleinern. Beckenbauer hatte gefordert statt 17, nur 13 Spiele zu veranstalten und nach den Gruppenspielen direkt mit dem KO-System weiter zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: >>>Mike<<<
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Neuer, Cup, Modus
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?