07.02.01 20:03 Uhr
 10
 

Neuer Modus im UEFA-Cup

Auf einer von der UEFA einberufenen Versammlung in Nyon stimmten die Mehrheit der teilnehmenden 70 Clubs für einen neuen Modus im UEFA-Cup. Es soll nun künftig auch im Cup Gruppenspiele geben. Die Clubs hätten die sicheren Einnahmen aus 3 Spielen.

Einige Clubs haben gegen diese Entscheidung protestiert und damit gedroht aus der UEFA auszubrechen. U.a. Ajax Amsterdam, RSC Anderlecht, PSV Eindhoven, Benfica Lissabon, Celtic oder Glasgow Rangers und IFK Göteborg.

Eine Absage erhielt jedoch die Forderung, die Champions-League zu verkleinern. Beckenbauer hatte gefordert statt 17, nur 13 Spiele zu veranstalten und nach den Gruppenspielen direkt mit dem KO-System weiter zu machen.