07.02.01 20:01 Uhr
 17
 

Neue Methode zur Früherkennung einer Bienenallergie

Bei Versuchen an 114 Menschen, die allergisch auf Bienen oder Wespenstiche reagieren, wurde jetzt ein Enzym entdeckt, das für den 'Reaktionsgrad' der allergischen Reaktion verantwortlich ist.

Bei 12 Menschen wurde eine erhöhte Tryptase Konzentration festgestellt, bei 9 dieser 12 wurden extrem starke Reaktionen auf das Bienengift festgestellt.

Die Krankheit Mastozytose hängt auch stark mit diesem Enzym zusammen, so sind Mastozytose-Kranke viel anfälliger für Allergien als gesunde Menschen.
Die Mastozytose entsteht durch eine permanent hohe Tryptase-Konzentration.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Methode, Biene, Früherkennung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?