07.02.01 20:01 Uhr
 17
 

Neue Methode zur Früherkennung einer Bienenallergie

Bei Versuchen an 114 Menschen, die allergisch auf Bienen oder Wespenstiche reagieren, wurde jetzt ein Enzym entdeckt, das für den 'Reaktionsgrad' der allergischen Reaktion verantwortlich ist.

Bei 12 Menschen wurde eine erhöhte Tryptase Konzentration festgestellt, bei 9 dieser 12 wurden extrem starke Reaktionen auf das Bienengift festgestellt.

Die Krankheit Mastozytose hängt auch stark mit diesem Enzym zusammen, so sind Mastozytose-Kranke viel anfälliger für Allergien als gesunde Menschen.
Die Mastozytose entsteht durch eine permanent hohe Tryptase-Konzentration.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Methode, Biene, Früherkennung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?