07.02.01 19:53 Uhr
 26
 

Die 'Gebraucht' Zeitung von Berlin - Zweite Hand

Brauchen sie etwas billiges? Oder wollen sie gar ein altes Stück verkaufen? Was in anderen Gegenden unter dem Namen 'A-Z' oder 'Der heisse Draht' bekannt ist, nennt sich in Berlin 'Die zweite Hand'.

Hier kann man Gebrauchtes wie im Second-Hand Laden erstehen und auch anbieten. Die Zweite Hand gibt es auch online. Das Besondere ist daran, jeder kann dort die aktuellen Zeitungen ansehen.

Doch nur wer sich für den Obullus von 20,-DM pro 4 Wochen registrieren läßt, bekommt auch die Telefonnummern der dortigen Angebote zu lesen. Angeboten wird aber auch ein Einzeleinblick für 2,50DM. Hilfreich für jeden der etwas aus der Entfernung sucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: machmafrei
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Zeitung, Hand, Gebrauch, Gebraucht
Quelle: www.zweitehand.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?