07.02.01 17:57 Uhr
 81
 

Wanzen in der E-Mail ? - betroffen: Microsoft Outlook, Eudora, u.s.w.

Empfangen Sie öfter mal eine E-Mail von einem Freund oder Bekannten ? Auch da sollte sie vorsichtig sein, denn der Lauschangriff im Netz hat begonnen. ZDNet berichtet, ein paar Zeilen Java-Skript und der E-Mail Verkehr wird belauscht.

Die 'UK Privacy Foundation' hat dieses Loch entdeckt und warnt vor diesem bald weitverbreiteten Übel. Dieser Angriff bedarf keiner Hardware, auch wenn der Nutzer JavaSkript deaktiviert hat hilft es nicht, er wird trotzdem abgehört.

Der gesamte Mailverkehr, der mit dieser Mail passiert, wird per Nachricht an den Absender der Ursprungs-Mail zurückgesandt und dieser kann alles lesen. Besonders betroffen ist 'Microsoft Outlook', 'Eudora', 'Netscape Messenger'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, E-Mail, Mail, Wanze
Quelle: www.derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?