07.02.01 17:01 Uhr
 23
 

Das sagen deutsche Politiker zum Wahlsieg Sharons

Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer sagten, dass sie sich auch weiterhin für einen dauerhften Frieden in der Region einsetzen wollen. Schröder hoffe, dass Sharon erfolgreich den Friedensprozess weiterführt.

Die SPD sieht in Sharon jedoch eine Gefährdung für den Friedensprozess. Für die Grünen bedeutet seine Wahl einen herben Rückschlag. Die PDS sprach von 'schwindenden Hoffnungen' darauf, dass es bald Frieden geben werde.

Angela Merkel wünschte, dass Sharon einen Frieden mit allen arabischen Nachbarstaaten schließen werde, die FDP meinte, dass es keine Alternative zum Friedensprozess gebe.


WebReporter: Kai Behn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, Politiker
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?