07.02.01 17:01 Uhr
 23
 

Das sagen deutsche Politiker zum Wahlsieg Sharons

Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer sagten, dass sie sich auch weiterhin für einen dauerhften Frieden in der Region einsetzen wollen. Schröder hoffe, dass Sharon erfolgreich den Friedensprozess weiterführt.

Die SPD sieht in Sharon jedoch eine Gefährdung für den Friedensprozess. Für die Grünen bedeutet seine Wahl einen herben Rückschlag. Die PDS sprach von 'schwindenden Hoffnungen' darauf, dass es bald Frieden geben werde.

Angela Merkel wünschte, dass Sharon einen Frieden mit allen arabischen Nachbarstaaten schließen werde, die FDP meinte, dass es keine Alternative zum Friedensprozess gebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kai Behn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, Politiker
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?