07.02.01 17:01 Uhr
 23
 

Das sagen deutsche Politiker zum Wahlsieg Sharons

Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer sagten, dass sie sich auch weiterhin für einen dauerhften Frieden in der Region einsetzen wollen. Schröder hoffe, dass Sharon erfolgreich den Friedensprozess weiterführt.

Die SPD sieht in Sharon jedoch eine Gefährdung für den Friedensprozess. Für die Grünen bedeutet seine Wahl einen herben Rückschlag. Die PDS sprach von 'schwindenden Hoffnungen' darauf, dass es bald Frieden geben werde.

Angela Merkel wünschte, dass Sharon einen Frieden mit allen arabischen Nachbarstaaten schließen werde, die FDP meinte, dass es keine Alternative zum Friedensprozess gebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kai Behn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, Politiker
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?