07.02.01 16:16 Uhr
 18
 

19-jähriger Neonazi ist nun nach Deutschland ausgeliefert worden

Neonazi Christoph S. wurde am Wochenende in den Niederlanden festgenommen, wegen Mordversuchs an einem Griechen. Am heutigen Mittwoch soll er am Münchener Flughafen eingetroffen sein.

Drei Wochen lang wurde nach dem Skinhead gefahndet. Christoph S. wurde schließlich am Samstag von Mitgliedern einer Sonderkommission verhaftet.

Er soll einen 31-jährigen Griechen zusammen mit anderen Skinheads brutal verprügelt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Judgement
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Neonazi
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Triebwerksproblem bei Air-Asia-Flug: Pilot bittet die Passagiere zu beten
Berlin: Raucher schlagen in einem Kino Zuschauerinnen ins Gesicht
Istanbul: Homosexuellen-Parade von Polizei mit Tränengas verhindert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"
Linken-Chefin attackiert Martin Schulz: "Diese SPD braucht kein Mensch"
"Alarm für Cobra 11"-Star Erdogan Atalay sagt Hochzeit wegen Horoskop ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?