07.02.01 15:15 Uhr
 1.811
 

256K-MRAM Chip gilt als Durchbruch

Der 256K-MRAM Chip wurde jetzt von Motorola vorgestellt. Er besitzt nur noch einen Transistor und hat Schreib- und Lesezeiten von 50 ns.

Diese Entwicklung macht es möglich sehr günstigen Speicher herzustellen, denn die Leistungsaufnahme beträgt 24 mW bei 3 V.

Der Einsatz in Computern für den Verbraucher soll es bis 2003 geben und dadurch können die gesamten Speichertechnologien durch diesen ersetzt werden denn er ist billiger und schneller.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chip, Durchbruch
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?