07.02.01 14:53 Uhr
 27
 

Skandal im Basketball. Massenprügelei im Korac Cup!

Während Telekom Baskets Bonn schon im Viertelfinale des Korac Cups steht, gab es im Spiel zwischen Telindus Antwerpen und Roter Stern Belgrad ein skandalöses Rückspiel.

Beim Spielstand von 37:35 entbrannte eine Massenschlägerei, wodurch der Schiedsrichter das Spiel abbrach und 10 (!) Jugoslawen sowie 9 (!) Spieler aus Antwerpen disqualifizierte.

Es werden wohl sehr hohe Strafen für beide Clubs fällig werden und eventuell werden sie nächstes Jahr für europäische Wettbewerbe gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Skandal, Cup, Basketball, Masse
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Basketball: Uli Hoeneß treibt FC Bayern Basketball voran
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?