07.02.01 14:44 Uhr
 15
 

BSE jetzt auch in Sachsen. Werden wieder 198 Rinder getötet?

In Freital bei Dresden wurde am 30. Januar in einem Schlachthof in Oschatz ein Rind getötet, welches nun positiv auf den BSE Erreger getestet wurde. Dies teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Dresden am Mittwoch mit.

In diesem Bestand gibt es weiter 198 Rinder über deren Tötung nun am Donnerstag entschieden wird


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mruiss
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sachsen, Rinde
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Island Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Pädophilie-Verteidigung: Milo Yiannopoulos nicht mehr bei rechten Breitbart News
Hassmails und Massendrohfaxe an Büttenrednern wegen Kritik an Rechtspopulisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?