07.02.01 14:07 Uhr
 41
 

Microsoft steigert Verkauf durch Registrierzwang

Die neue Art der Registrierung ist nicht grundlegend neu. In Amerika werden bereits seit einem Jahr die Schulversionen von Office mit diesem Schutz ausgestattet. Als Resultat werden mehr Office-Pakete verkauft.

Deutsche Windows-User haben in Bezug auf den Kopierschutz gegenüber den Amerikanern einen Vorteil.
In Deutschland darf die Herausgabe neuer Activation-Codes nicht verweigert werden, in Amerika hingegen schon.

Häuft sich die Anzahl der angeforderten Activation-Codes zu einem bestimmten Product-Key, will Microsoft von 'Fall zu Fall' entscheiden, welche Schritte unternommen werden.
Nur in gravierenden Fällen wird Microsoft rechtliche Schritte einleiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Verkauf
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Confed-Cup-Finaleinzug: Chiles Torwart hält alle drei portugiesischem Elfmeter
Rad: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Ermittlungen gegen Vatikan-Finanzchef wegen sexuellem Missbrauch von Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?