07.02.01 13:18 Uhr
 10
 

Stoiber und Ex-Kanzler Schmidt kritisieren Fischers EU-Außenpolitik

In einem Streitgespräch der 'Zeit' äußerten sich CSU-Chef Edmund Stoiber und Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt negativ über die Außenpolitik Joschka Fischers.

Ferner sei ein blühendes Europa nur möglich, wenn Deutschland und Frankreich an einem Strang ziehen würden. Die Verhältnisse zwischen den Staaten wären aber seit Fischers Amtsübernahme verwässert.

Fischer leide demnach unter 'Großmannssucht'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Ex, Fisch, Fischer, Kanzler, Außen, Außenpolitik
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?