07.02.01 13:18 Uhr
 10
 

Stoiber und Ex-Kanzler Schmidt kritisieren Fischers EU-Außenpolitik

In einem Streitgespräch der 'Zeit' äußerten sich CSU-Chef Edmund Stoiber und Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt negativ über die Außenpolitik Joschka Fischers.

Ferner sei ein blühendes Europa nur möglich, wenn Deutschland und Frankreich an einem Strang ziehen würden. Die Verhältnisse zwischen den Staaten wären aber seit Fischers Amtsübernahme verwässert.

Fischer leide demnach unter 'Großmannssucht'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Ex, Fisch, Fischer, Kanzler, Außen, Außenpolitik
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?