07.02.01 12:53 Uhr
 30
 

BSE-Fälle unwahrscheinlich

Aufgrunddessen, daß in Österreich nie so richtig mit einer Tiermehlverfütterung begonnen wurde, müssen sich die Österreicher, vor der BSE Krise nicht fürchten.
So berichteten zumindest die Experten, die sich gestern auf der UNI Klagenfurt trafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Icebreakers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fall
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab
Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?