07.02.01 12:48 Uhr
 104
 

Prinz William will keine "königliche Hoheit" sein

Das hat es in England auch noch nicht gegeben.
Prinz William, ältester Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana (1997 verstorben) verzichtet auf seinen königlichen Ehrentitel.

Normalerweise hätte er mit 18 Jahren den Ehrentitel 'Seine königliche Hoheit' annehmen sollen, doch er möchte, daß ihn die Leute weiterhin nur 'William' nennen und sich nicht vor ihm verbeugen müssen.

Prinz William (<- seine 'königliche Hoheit) studiert derzeit an der schottischen Universität Kunstgeschichte.
Nach dieser Aktion ist Prinz William endgültig in die Fußstapfen seiner Mutter getreten, die auch wegen ihrer Volksnähe so beliebt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: germanicus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prinz, Prinz William
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?