07.02.01 11:30 Uhr
 28
 

Preisturz bei Apple`s Cube

Das Apple die Preise für seinen Cube etwas zu hoch angesetzt hat wurde schon vor der Markteinführung von Experten bemängelt. Jedoch dürfte Apple erst jetzt diese Meinung teilen.

Vor allem die die Modelle mit dem G4 500 Mhz Chip sind in den Usa um 200 Dollar billiger geworden. Die Modelle kosten jetzt zwischen 2.400 und 2.000 Dollar!

Ob sich die Preise auch in Europa verändern werden ist noch unklar. Steven Jobs meinte nur das er vom Verkaufsstart des Cube sehr entäuscht sei!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Anton Hartl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Apple
Quelle: www.e-media.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?