07.02.01 07:32 Uhr
 159
 

174 Tote wegen Firestone-Reifen

174 Todesfälle und mehr als 700 Verletzte gehen auf das Konto vom Japanischen Reifenhersteller Bridgestone/Firestone, allein in den USA, das teilte jetzt die US Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA mit.

Im August hatte Bridgestone/Firestone noch noch über 6 Millionen Reifen zurückgerufen, so Unternehmenssprecherin Jill Bratina.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tote, Reifen
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?