07.02.01 00:00 Uhr
 404
 

Vom Häftling zum Millionär

Michael Mathie (33) ist wohl der reichste Häftling in Amerika. Als Schwerverbrecher wurde er 1989 eingeliefert und mittlerweile ist er Millionär. Seine Einkommensquelle sind Aktien. In den letzten 2 Jahren verdiente er so über 8 Mio. Dollar.

Für mehrfache Vergewaltigung im Knast erhielt er eine Entschädigung von 500.000 Dollar ausbezahlt. Davon investierte er einen Teil in Aktien.

Da er natürlich vom Gefängnis aus nicht selbst die Geschäfte leiten kann hat er einen 'Vermittler' eingesetzt - nämlich seinen Vater. Ihm gibt er per Telefon durch welche Transaktionen er gern hätte. Verboten ist das nicht.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Million, Millionär, Häftling
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?