06.02.01 20:56 Uhr
 12
 

Naturschutz nun auch für Malta - Vogelschutzgebiet neben Badestrand

Eigentlich lieben die Malteser die Vogeljagt, doch einigen beharrlichen Naturschützern ist es zu verdanken dass sich die Zugvögel nun auch geschützt auf der Insel im Mittelmeer niederlassen können.

Es handelt sich um ein privates Gelände, in der Nähe des Touristenortes Mellieha, das nun zur Ehre gekommen ist das erste NSG von Malta zu sein. Vom Moorhuhn bis zu Finken kann man dort nun alles finden und das Gelände beginnt gleich beim Badestrand.

Tags wird das Gebiet von Schulklassen besucht, nachts kommen leider die Wilderer. Jüngst wurde sogar der Präsident eines grossen nationalen Jägerverbandes dort beim Wildern erwischt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Vogel, Natur, Naturschutz, Malta
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?