06.02.01 19:56 Uhr
 75
 

15000 DM für Sex am Telefon!

Das Oberlandesgericht hat entschieden:
Ein Mann muss für seine Leidenschaft, den Telefonsex, 15000 DM nachzahlen.

Er hatte die Bezahlung verweigert mit der Begründung , dass die Telekom solche Verbindungen nicht zustande kommen lassen dürfe, da diese sittenwidrig seien.

Das Gericht entschied gegen den Mann und nun muß er die Summe bezahlen.


WebReporter: Gitta
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, DM, Telefon
Quelle: venus.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen
Dänemark: Zoo lässt gesunde Bären töten - Keine artgerechte Haltung möglich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?