06.02.01 19:41 Uhr
 14
 

Chinesen dürfen wieder nach Taiwan

Nach 50 Jahren absoluter Funkstille zwischen VR China und Taiwan sind am Dienstag erstmals wieder Menschen aus dem kommunistischen China zu Verwandtenbesuchen nach Taiwan gereist.

China hat jetzt den sogenannten kleinen Grenzverkehr mit Taiwan genehmigt. Somit stehen die beiden Teile Chinas zumindest vor einer Annäherung auf der privaten Ebene.

Weiterhin werden in den nächsten Tagen erstmals chinesische Journalisten nach Taipeh reisen. Später wollen dann Geschäftsleute und Lokalpolitiker den umgekehrten Weg gehen.


WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taiwan, Chinese
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?