06.02.01 19:23 Uhr
 33
 

Dreadlocks - mehrere Jugendliche der Schule verwiesen

In Südafrika sind neun Jugendliche der Schule verwiesen wurden, weil sie sich weigerten, ihre Dreadlocks abzuschneiden.

Die Jungs gaben an, sie seien Rastafarians und die Dreadlocks wären Teil ihrer Religion.

Der Schuldirektor liess sich aber nicht umstimmen und gab den 'Rasta-Men' jetzt fünf Tage Zeit, sich doch noch von ihren Haaren zu trennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: indiskret.de
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schule, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?