06.02.01 19:23 Uhr
 33
 

Dreadlocks - mehrere Jugendliche der Schule verwiesen

In Südafrika sind neun Jugendliche der Schule verwiesen wurden, weil sie sich weigerten, ihre Dreadlocks abzuschneiden.

Die Jungs gaben an, sie seien Rastafarians und die Dreadlocks wären Teil ihrer Religion.

Der Schuldirektor liess sich aber nicht umstimmen und gab den 'Rasta-Men' jetzt fünf Tage Zeit, sich doch noch von ihren Haaren zu trennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: indiskret.de
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schule, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher