06.02.01 18:56 Uhr
 91
 

Stefan Raab ist der Goldesel

Wenn man richtig Geld verdienen will braucht man ein Zugpferd. Dieses scheint für Brainpool Stefan Raab zu sein, denn nach diesem Format will der Deutsche Medienkonzern die Produktion erhöhen und den Gewinn im laufenden Jahr verdoppeln.

Nach dem Ergebnis für 2000 mit 12,8 Millionen Mark, eine Steigerung um 191 Prozent will Brainpool das Ergebnis im Jahr 2001 auf 25 Millionen steigern.

In diesem Ergebnis wird der Ausbau der Sendung 'TV-Total' mit Raab schon berücksichtigt und weitere Projekte in dieser Form sind geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stefan Raab
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?