06.02.01 16:45 Uhr
 32
 

Schon wieder neue Art entdeckt

In den Bergen Tibets wollen Forscher eine neue Kamelart entdeckt haben.<br>
Derart große Säugetiere zu entdecken ist heutzutage schon ein Sensation. Erst vor kurzen fand man ein neue Waran-Art, sowie neue Baumsorten.

Expiditionsteilnehmer fanden die Tiere in einer einsamen chinesischen Provinz an einer Salzquelle. Rund 600 Tiere wollen sie gezählt haben.

Das es sich um eine neuen Art handeln soll, machen die Forscher an einer Haarprobe der Tiere fest. Hier gibt es Unterschiede zu den bekannten Kamelen.<br>Durch die Entdeckung sind die Tiere nun durch Wilderer vom Aussterben bedroht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Art
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?