06.02.01 16:17 Uhr
 4.267
 

"Hannibal" der Schocker? Auch Hauptdarstellerin mit den Nerven fertig

'Hannibal' sorgt für immer größeren Wirbel. So berichtete jetzt Hauptdarstellerin Julianne Moore, dass sie nach den Dreharbeiten einen Therapeuten benötigt hätte. Sie erzählt weiter, dass einige Szenen 'psychologisch schwierig' gewesen seien.

Die Jodie Foster Nachfolgerin zeigte sich vor allem von einigen brutalen Szenen 'erschreckt'. Denn Foster hatte ja das Drehbuch mit der Bezeichnung 'abscheulich' bedacht und hatte dankend an Moore übergeben.

Sie habe sich nach den Dreharbeiten 'unwohl' gefühlt, erzählt Moore in der Zeitschrift 'Vanity Fair' weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schock, Nerv, Hauptdarsteller
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William und Herzogin Kate sind Fans von TV-Serie "Homeland"
Berlin: YouTube-Star Bibi bekommt allererstes Hologramm bei Madame Tussauds
"Tatort"-Star Adele Neuhauser: "Eine Liebesbeziehung nichts für mich"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karriereende für Zlatan Ibrahimovic droht: "Aufgeben ist keine Option"
England kürt N´Golo Kanté zum Fußballer des Jahres
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?