06.02.01 16:17 Uhr
 4.267
 

"Hannibal" der Schocker? Auch Hauptdarstellerin mit den Nerven fertig

'Hannibal' sorgt für immer größeren Wirbel. So berichtete jetzt Hauptdarstellerin Julianne Moore, dass sie nach den Dreharbeiten einen Therapeuten benötigt hätte. Sie erzählt weiter, dass einige Szenen 'psychologisch schwierig' gewesen seien.

Die Jodie Foster Nachfolgerin zeigte sich vor allem von einigen brutalen Szenen 'erschreckt'. Denn Foster hatte ja das Drehbuch mit der Bezeichnung 'abscheulich' bedacht und hatte dankend an Moore übergeben.

Sie habe sich nach den Dreharbeiten 'unwohl' gefühlt, erzählt Moore in der Zeitschrift 'Vanity Fair' weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schock, Nerv, Hauptdarsteller
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?