06.02.01 15:52 Uhr
 1
 

CacheFlow: Umsatz fällt, Umstrukturierungen

Die CacheFlow Inc., ein Hersteller von Systemen zur Leistungssteigerung von Internetseiten, meldete am Dienstag einen Rückgang der Fiakalumsätze im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal, wobei eine wirtschaftliche Unsicherheit bei Kunden zu Verzögerungen hinsichtlich der Kapitalausgaben geführt hat. Außerdem wird man Stellen abbauen und eine Sonderbelastung tragen.

Das Unternehmen sprach von einem Stellenabbau, der 10 bis 15 Prozent der Belegschaft treffen wird, wobei man eine einmalige Sonderbelastung in Höhe von 2-3 Mio. Dollar im fiskalen vierten Quartal tragen muß, so CFO und Vizepräsident Michael Johnson.

CacheFlow verzeichnete einen Nettoverlust von 18,3 Mio. Dollar bzw. 49 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 7,2 Mio. Dollar bzw. 24 Cents pro Aktie im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Umstrukturierung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?