06.02.01 14:51 Uhr
 44
 

Moshammer will den Sieg bei der Vorausscheidung mit allen Mitteln holen

Um bei der Vorentscheidung zum "Schlager-Grand-Prix" am 2. März in Hannover besser abzuschneiden als seine Konkurrenz, greift R. Moshammer zu allen Mitteln.

Um bei der Telefonwahl besser abzuschneiden, organisierte er eine Party im Münchner "Metropolis". Allerdings dürfen dort dann nur Leute mit einem Handy rein, die dann im Akkord für "R. Moshammer" anrufen sollen.

Sein Lied für den Grand-Prix heißt "Teilt Freud und Leid".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sieg, Mittel
Quelle: www.bunte.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?