06.02.01 14:12 Uhr
 80
 

Bußgeld in zweistelliger Millionenhöhe für die Post im Gespräch

Das EU Untersuchungsverfahren gegen die Deutsche Post AG ist immer noch nicht offiziell entschieden.

Es geht um der Post vorgeworfenes, wettbewerbswidriges Verhalten gegenüber Konkurrenten.

Zeitungsberichten zufolge heißt es, dass intern über ein Bußgeld in zweistelliger Millionenhöhe gesprochen wird.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Post, Gespräch, Bußgeld
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend
Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?