06.02.01 14:01 Uhr
 17
 

Funk-LAN leicht angreifbar

Forscher der Berkeley-Universität haben Schwachstellen im Verschlüsselungsprotokoll von Funk-LAN entdeckt.

Das in dem Standart IEEE802.11 verwendete Protokoll WEP (Weired Equivalent Privacy) verwendet einen Algorithmus mit dessen Hilfe man das Netz angreifen kann.
Mit einer modifizierten WLAN-Karte kann man in Funkreichweite den Datenverkehr abhören.

Der feste WEP-Schlüssel wiederholt sich im besten Fall schon nach fünf Stunden.
Mit diesem Schlüssel kann man dann sehr einfach den Originaltext analysieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: krotzmax
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: LAN, Funk
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?