06.02.01 14:01 Uhr
 11
 

Nowitzki und Eisley drehen 36:50-Pausenrückstand um

Michael Finley hatte zur Halbzeit die Nase voll! Der Kapitän der Dallas Mavericks stauchte seine Mitspieler nach dem 36:50-Pausenrückstand gegen die Atlanta Hawks zusammen und forderte sie zum Kampf auf.

Und es half: Howard Eisley und Dirk Nowitzki erzielten noch je 22 Punkte und drehten die Begenung um. Am Ende stand es 91:81 für die „jungen Wilden“. Im dritten Viertel traf Nowitzki sechs von sechs. Zudem krallte er sich insgesamt elf Rebounds.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pause
Quelle: www1.nba.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?