06.02.01 13:05 Uhr
 786
 

Islamische Terroristen koordinieren Attentate auf Porno-Websites

Wie die "USA Today" heute berichtet, benutzen nun islamische Terroristen auch das Internet um ihre Anschläge und Attentate zu koordinieren. Dies passiert durch neue Verschlüsselungstechniken in Sport-Chaträumen und auf Porno-Websites.

Menschen wie Ussama Ibn Ladin, einer der gefährlichsten Männer unserer Zeit, benutzen scheinbar schon selbstverständlich das Internet.
Möglich wird dies auch durch eine frei zugängliche Software die eine Verschlüsselung erlaubt.


"Alle Islamisten und Terrorgruppen nutzen mittlerweile das Internet, um Nachrichten auszutauschen", wird ein Mitarbeiter des Institutes für Terrorismusbekämpfung zitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Porno, Islam, Terrorist, Website, Attentat
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?