06.02.01 10:17 Uhr
 1
 

Manpower: Gewinn in Q4 steigt

Das Arbeitsstellendienst-Unternehmen Manpower Inc. meldete am Montag, daß sein Nettogewinn im vierten Quartal um 10 Prozent gestiegen ist, und teilte weiterhin mit, daß starke Ergebnisse aus dem europäischen Geschäft die wirtschaftliche Schwäche in den USA weiterhin ausgleichen werden.

Der Nettogewinn im Quartal stieg von 48,7 Mio. Dollar bzw. 63 Cents pro Aktie im Vorjahr auf 53,5 Mio. Dollar bzw. 70 Cents pro Aktie. Analysten von First Call/Thomson Financial prognostizierten einen Gewinn von 68 Cents pro Aktie.

Der Umsatz insgesamt stieg dabei im Vergleich zum Vorjahr aufgrund eines 23-prozentigen Umsatzwachstums bei europäischen Geschäften um 3 Prozent auf 2,7 Mrd. Dollar. Manpower hält außerdem weiterhin am prognostizierten EPS-Wachstum von 10 Prozent in 2001 fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?