06.02.01 10:16 Uhr
 9
 

Kein Scherz: Schüler werden bald von "Cyber-Lehrern" unterrichtet

In England (genauer in Birmingham) wird wegen Lehrermangels ein neuartiges Projekt gestartet.
Die Schüler werden von einem "Cyber-Lehrer" über das Internet unterrichtet.

Das ganze funktioniert ungefähr so: Der Lehrer unterrichtet real in einer Schulklasse und ist mittels Mikrophon und Videokameras sowie dem Internet mit einer anderen Klasse verbunden.
Die Schüler erhalten ihre Aufgaben mittels PC.

Dadurch können 2 Klassen von einem Lehrer unterrichtet werden. Die Hausübung gibt es natürlich auch über das Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Cyber, Scherz
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?