06.02.01 09:43 Uhr
 234
 

11840 - die Nummer der neuen Auskunft , flog früher auf, als geplant

Die deutschen Telefonauskünfte sind bisher viel zu teuer - gerade einmal Telekom und Telegate teilen sich den millionenschweren Markt auf. Bei 500 Millionen Anfragen jährlich würden deutsche Verbraucher 175 Millionen DM zu viel zahlen.

Das zumindest sagt "die neue Auskunft", die Ende Februar an den Start geht. Das Unternehmen versuchte bislang, sich geheim zu halten, wurde aber jetzt vorzeitig enttarnt. Es ist "Die Auskunft AG" - und die geht mit der Nummer 11840 an den Start.

Angeblich will 11840 superbillig werden, und zwar durch ein neues Call-Center-Verfahren. Wie viel die neue Auskunft kostet, ist noch nicht klar - aber die Geheimhaltung der Nummer ist erst einmal fehlgeschlagen...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nummer, Auskunft
Quelle: www.call-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?