06.02.01 09:06 Uhr
 7
 

eMusic gewinnt HP als Großkunden

Der Internetdienstleister eMusic bietet über seine Internetdatenbank verschiedene MP3s zum Download an. Doch dieser Service ist im Vergleich zu Napster nicht kostenlos, dafür aber legal. Jetzt konnte eMusic schon den zweiten Deal mit dem Computerhersteller Hewlett-Packard abschließen. Den Angaben zufolge wird HP bei eMusic ein Kontingent kaufen und dieses dann allen Käufern von HP Pavilion Handhelds zur Verfügung stellen.

Da der erste Deal der beiden Unternehmen einen Wert von 3 Mio. Dollar hatte, gehen Experten jetzt von einer ähnlichen Summe aus.

Die Aktien von eMusic konnten gestern mit einem Anstieg von 7% von dieser Nachricht profitieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: HP
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?