06.02.01 08:56 Uhr
 1
 

BRAINPOOL: Umsatz 2000 wächst um 60%

Die BRAINPOOL TV AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 ihr Betriebsergebnis um 191 Prozent auf 12,8 Mio. DM steigern (Vorjahr: 4,4 Mio. DM). Das EBITDA wuchs um 103 Prozent von 7,9 Mio. DM auf 16 Mio. DM. Auch beim Umsatz erfüllte man mit einem Anstieg von 60 Prozent auf 88,5 Mio. DM die Erwartungen.

Im vierten Quartal verzeichnete man 32 Mio. DM Umsatz und lag damit um 36 Prozent über dem Umsatz der Vorjahresperiode (23,5 Mio. DM). Aufgrund der vielen produzierten Formate und der damit verbundenen guten Auslastung konnte das EBIT auf 7,4 Mio. DM und damit um 89 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres verbessert werden.

Verantwortlich für das deutliche Wachstum im Gesamtjahr warhauptsächlich der Ausbau der TV-Formate von 8 (Ende 1999) aufinzwischen 16. In den Planungen für 2001 (Umsatz 161 Mio. DM und EBIT 25 Mio. DM) sind die jüngsten Entwicklungen bei den TV-Formaten bereits berücksichtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
Rekordverlust von 782 Millionen Euro für Air Berlin
Rekordverlust bei Air Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?