06.02.01 08:36 Uhr
 2
 

Pfeiffer Vacuum meldet vorläufige Zahlen

Pfeiffer Vacuum, ein führender Hersteller von hochwertigen Vakuumpumpen, Messgeräten und kompletten Vakuumsystemen, konnte den Umsatz in 2000 um 20,3 Prozent auf 361 Mio. DM steigern. Auch in den USA verzeichnete man starke Umsatzzuwächse, von 84 Mio. DM in 1999 um 46,4 Prozent auf 123 Mio. DM in 2000.

In Deutschland ging der Umsatz von 94 Mio. DM in 1999 um 11,5 Prozent auf 83 Mio. DM zurück, bedingt durch einen 1999er Großauftrag. In den anderen europäischen Ländern stieg der Umsatz um 20,3 Prozent auf 116 Mio. DM, in Asien und Rest dem Welt um 51,0 Prozent auf 39 Mio. DM. Der Umsatz mit dem wichtigsten Produkt der Gesellschaft, den Turbomolekularpumpen, ist mit 45 Prozent vom Gesamtumsatz gegenüber 39 Prozent in 1999 überdurchschnittlich gestiegen.

Eine deutlich stärkere Auftragseingangssteigerung im Jahr 2000 von 289 auf 385 Mio. DM (+ 33,1 Prozent) und ein hohe Auftragsbestand von 73 Mio. DM zum Ende 2000 gibt Planungssicherheit für die nächsten Monate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pfeiffer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?