06.02.01 05:07 Uhr
 47
 

Super-Rakete fliegt im März in Bangalore

Die indidsche Raumfahrt-Gesellschaft meldet, dass sie voraussichtlich im nächsten Monate einen Raketenstart durchführen werde. Dabei soll die Rakete gleich mehrere Nutzlasten für den geostationären Orbit tragen können.

Dies würde Indien in den Kreis der führenden Industrienationen aufrücken lassen. Startplatz soll der Golf von Bengalen sein. Indien hatte in der Vergangenheit einen Rückschlag erleben müssen, weil Russland auf Druck der USA keine Antriebe lieferte.

Indien kann bereits zwei kleinere Erfolge mit kommerziellen Satelliten vorweisen und möchte nun mit Preisen von 25% unter dem üblichen Niveau weitere Kunden werben.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rakete, März
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?